⇐ Kreiskinderturnier am 09.04.2016
Dienstag, 12. April. 2016 08:51 Alter: 2 yrs
Kategorie: Verein, Handball, E-Judend-Weiblich-14/15

Spielbericht vom 10.04.2016, weibliche E-Jugend - FSV Magdeburg gegen GHC


1. Halbzeit: Am 10.04.2016 um 11:00 Uhr stand das 2. Spiel des Wochenendes auf dem Plan. Am Samstag musste man eine herbe Niederlage in Oebisfelde hinnehmen. Heute hatte wir die Möglichkeit, mit einem Sieg an dem Tabellennachbarn FSV Magdeburg vorbeizuziehen. Allerdings hatten wir wieder personelle Probleme. Mit gerade mal 7 Spielerinnen ging es nach Magdeburg. Vor dem Spiel wurde die taktische Vorgehensweise in der Kabine besprochen. Überraschend und erstaunlicherweise starteten die Mädels genau nach Plan. Gerade in der Abwehr wurde beherzt zugefasst und der gegnerische Spielfluss unterbrochen. Im Spiel nach vorn ergaben sich durch das direkte Passspiel und guter Raumaufteilung viele Tormöglichkeiten. Leider wurden viele dieser Möglichkeiten durch den gegnerischen Torhüter vereitelt. So ging es nach 20 Minuten mit einer knappen Führung (3:5) in die Kabine. Dort wurden nochmals die Fehler besprochen. 2. Halbzeit: Nach dem Anpfiff der 2. Halbzeit war es unser Ziel, denn Vorsprung weiterhin auszubauen. Es folgten viele Balleroberungen und Tempo Gegenstöße, die dann allesamt sicher verwertet wurden. Somit konnte der Vorsprung auf 8 Tore 85:13) ausgebaut werden. Natürlich haben diese Aktionen viel Kraft gekostet, sodass sich die Mannschaft eine kleine Auszeit nahm. Unser Gegner konnte diesen Moment der Auszeit 3 Tore erzielen. Am Ende war der Vorsprung ausreichend und das fair geführte Spiel wurde gewonnen. Großes Kompliment an die kämpferische Leistung aller Spielerinnen und an einer gut aufgelegten Torhüterin (Alina). GHC: Alina, Natalie, Amy (2), Merle (5), Pia (5), Marcella, Lina (1) Trainer Uwe Derouaux


Handball im TV